Latte Macchiato selbst gemacht

Einen Latte Macchiato selber zu Hause machen ist ganz einfach. Es geht auch ohne Tassimo!
Dazu brauchen wir ca. 200ml 3,5% Milch, einen kleinen schmalen Metalltopf, einen Schneebesen (oder besser einen Milchaufschäumer), eine Tasse frischen Espresso und Geduld. 
Die Milch geben wir in den Metalltopf und erwärmen sie ungefähr auf 60°C. Wenn gewünscht kann man die Milch auch jetzt schon zuckern. Die Temperatur sollte gehalten werden. Wenn möglich nehmen wir uns einen Milchaufschäumer, oder wie ich einen Schneebesen. Dann rühren wir ganz schnell an der Oberfläche der Milch, und das so lange, bis sich ein wunderschöner Schaum bildet. Aber nicht übertreiben mit dem rühren. Es sollte sich nach ca. 2 Minuten Schaum bilden. 
Die erwärmte Milch mit dem Schaum geben wir in ein Glas. Der Espresso wird nun zubereitet und wird dann langsam in das Glas mit der Milch gefüllt, sodass sich 3 Schichten bilden. Milch-Espresso-Milchschaum. Wenn vorher noch nicht gemacht, jetzt nach Wunsch zuckern, oder mit Sirup verfeinern. 
 
Lasst´s euch schmecken …
 
 
About these ads

One thought on “Latte Macchiato selbst gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s